Was mache ich wirklich?

Eine Zwischenbilanz Seit dem 3.12.2020 führe ich eine Statistik, in der ich auswerte welche invasiven Maßnahmen ich am Patienten anwende und wie oft. Diese Statistik ist auf ein Jahr ausgelegt. Nach 6 Monaten ist quasi Halbzeit. Was habe ich bis heute getan, wie oft, wieviele Einsätze gesamt und wie bewerte ich das alles ? Zu„Was mache ich wirklich?“ weiterlesen

AHA vs. ERC – Alles anders?!

Bereits im letzten Jahr wurden durch die American Heart Association die neuen Leitlinien veröffentlicht. Im März kam dann die Veröffentlichung der europäischen Leitlinien dazu. Aber was ist nun besser? Welche Unterschiede gibt es überhaupt? Wir setzen euch die beiden mal in einen Vergleich. Dabei nehmen wir besonders Bezug auf die präklinische Reanimation und post-Reanimationsbehandlung durch„AHA vs. ERC – Alles anders?!“ weiterlesen

Polytraumaversorung im Kindesalter👧🧒🏽

Die S2K-Leitlinie 2020 zusammengefasst für den Rettungsdienst. Die Behandlung schwerst- und polytraumatisierter Kinder stellt alle Beteiligten, ob präklinisch oder klinisch, vor große Herausforderungen. Regelmäßiges up-to-date-halten von Behandlungsstrategien, Basics und vor allem auch das praktische Training sollten selbstverständlich sein. Das polytraumatisierte Kind ist zum Glück selten und von einer Routine in der Versorgung kann daher nicht„Polytraumaversorung im Kindesalter👧🧒🏽“ weiterlesen

AHA, da war doch was!?

Es ist November 2020. AHA bedeutet in dieser besonderen Zeit Abstand halten, Hygiene beachten und Alltagsmaske tragen. Bis auf wenige Menschen haben das auch alle verstanden. So weit, so gut! Aber war da nicht noch was anderes mit diesem AHA ? Genau! AHA steht nämlich, zumindest in der Medizin, für die American Heart Association. Eine„AHA, da war doch was!?“ weiterlesen